Kurz-Exposé

Unsere Kindertagesstätte "Klabautermann befindet sich in freier Trägerschaft des Montessori-Arbeitskreis Stralsund e.V.

In den einzelnen Gruppen arbeiten wir nach der Montessori-Pädagogik. Hilf mir, es selbst zu tun, ist ein Leitsatz von Maria Montessori in unserer pädagogischen Arbeit. Dabei fördern wir die vielfältigen Kreativitäts- und Ausdrucksformen der Kinder im ganzheitlichen Sinne. Wir wollen dabei mitwirken, Kinder zu selbstbewussten, rücksichtsvollen und zufriedenen Menschen zu erziehen.
In der vorbereiteten Umgebung und mit dem entsprechenden Montessori-Material, regen wir die Kinder an, selbstständig ihr Umwelt mit allen Sinnen zu begreifen. Dabei steht das Kind im Mittelpunkt. Der Erzieher gibt dem Kind Hilfestellung, wo es nötig ist, gesteht dem Kind aber seine eigenen Erfahrungen, sein eigenes Erleben zu. In zwei Kindergartengruppen wird Frühenglisch angeboten. Ein Küchenbetrieb des Arbeitskreises bereitet einen gesunden Mittagstisch und weiterhin wird eine Ganztagsverpflegung angeboten.

In der Kindertagesstätte "Klabautermann", die sich im Wohngebiet Knieper Nord befindet, werden Kinder im Alter von 0-7 Jahren betreut, ungeachtet ihrer Nationalität, der Hautfarbe, des Geschlechts, der Religion und der sozialen Herkunft. Unser Haus ist in der Zeit von 6.00-17.00 Uhr geöffnet.

Kinder brauchen Erwachsene, die Zeit für sie haben, die ihre Anliegen ernst nehmen, die ihnen Orientierung, Anregung und Grenzen geben. Deswegen findet man in unserer Einrichtung Fachpersonal vor. Zurzeit arbeiten 21 Erzieherinnen in unserer Tagesstätte, 13 Erzieherinnen verfügen über die Zusatzqualifikation Montessori.

Insgesamt können in unserer Tagesstätte 225 Kinder aufgenommen werden. In unserem Haus werden 40 Krippenkinder (in zwei Gruppen) und 185 Kindergartenkinder (in 12 Gruppen) betreut. Zu einer Gruppeneinheit gehören ein Gruppenraum, ein Sanitärraum und eine Garderobe. Unseren Krippenkindern steht noch jeweils ein Schlafraum zur Verfügung. Des Weiteren verfügt die Kindertagesstätte über verschiedene Nebenräume, die den Kindern im gesamten Tagesablauf zur Verfügung stehen. Dazu gehören der Sportraum, der Stilleraum, das Musikzimmer, das Spielzimmer für Krippenkinder, ein Bastelraum sowie eine kleine Kinderbibliothek und ein Bauraum.

Unser Außengelände ist ca. 6000m² groß. Der Spielplatz unserer Einrichtung ist ein wichtiger Bestandteil, um bei den Kindern den Drang nach Bewegung und Tätig sein in der freien Natur zu ermöglichen. So findet man bei uns Spielgeräte, die auf das jeweilige Alter der Kinder ausgerichtet sind. Auch eine Matschstrecke, wo Kinder mit den Elementen Wasser, und Sand experimentieren können, gibt es. Weidenhütten laden die Kinder zu Rückzugsmöglchkeiten ein.

Da unsere Einrichtung eng mit der Beruflichen Schule für Sozialpädagogik zusammenarbeitet, absolvieren auch viele SchülerInnen der Schule ein Praktikum bei uns. Um jedem Kind eine gute Entwicklung und erfolgreiche Weiterentwicklung zu ermöglichen, arbeiten wir einvernehmlich und kontinuierlich mit den Eltern und sozialen Diensten des Jugendamtes, den Schulen und Lehrern, den Gesundheitsdiensten und Beratungsstellen zusammen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen